Dialyse Essen

Einrichtung einer Dialyseabteilung durch Umbau und Umstrukturierung im Elisabeth-Krankenhaus Essen

 

Projektbeschreibung

Das Elisabeth-Krankenhaus in Essen ist ein Allgemeinkrankenhaus für die stationäre und ambulante medizinische Behandlung mit über 600 Betten. In den denkmalgeschützten Altbau fügten wir eine Dialyse-Station ein, wobei das Tragsystem des Bestandsgebäudes eine große Herausforderung für die Integration der neuen Raumstrukturen darstellt.

Die Hauptaugenmerke sind:

  • Einbau großer und übersichtlicher Räumlichkeiten in einem kleinteilig strukturierten Bestand
  • angenehme Atmosphäre ohne Krankenhauscharakter für Patienten, die über lange Zeiträume anwesend  sind
  • Unterstützung reibungsloser betrieblicher Abläufe durch geschickte Grundrissgestaltung

 

Projektdaten

  • Bauherr: Elisabeth-Krankenhaus Essen
  • Kapazität: 18 Dialyseplätze im stationären und teilstationären Bereich
  • Baujahr:  2013-2014
  • Leistung: Objektplanung Lph. 2-9
  • Öffentlich gefördert: nein
  • Fotos: Sickmann & Noth