Umbau und Sanierung Wohnstätte für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen -Haus Silberbogen- Chopinstraße 2, Johanngeorgenstadt

Bauherr:

Erzgebirgische Krankenhaus- und Hospitalgesellschaft mbH

Kapazität:

48 Heimplätze

Projekt:  

 2006

Bausumme:    

2,1 Mio €

 

 

 

Das Wohnheim für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen aus den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts wird zu einer modernen Pflegeinrichtung umgebaut und saniert. Nach Fertigstellung haben hier 48 Kinder und Jugendliche mit Behinderungen optimale Wohnbedingungen.

 

Das Gebäude besteht aus drei einzelstehenden Häusern, welche durch zwei Zwischenbauten miteinander verbunden sind. Neben den Einzelzimmern sind großzügige gemeinsame Aufenthalts- und Kochbereiche vorgesehen, für eine möglichst selbständige Lebensführung der Bewohner.