Umbau und Modernisierung Alten- und Pflegeheim „Marienheim" Chopinstraße 14, Leipzig

Bauherr:

Diakonisches Werk Innere Mission Leipzig e.V.

Kapazität:

45 Heimplätze

Baujahr:  

 1998

Bausumme:    

 2,7 Mio €

 

 

 

 

Das denkmalgeschützte Gebäude befindet sich in exponierter Ecklage zwischen Chopinstraße und Salomonstraße in unmittelbarer Nähe des Leipziger Hauptbahnhofes. Das Marienheim wurde 1912 errichtet. Die Sanierungsarbeiten erfolgten unter hohem denkmalpflegerischen Aufwand.

 

Neben der reich verzierten Fassade wurde der historische Speisesaal mit seinen aufwendigen Stuckarbeiten originalgetreu wieder hergerichtet. Im Rahmen des Umbaus wurde ein neuer Aufzug installiert. Die Grundrisse wurden größtenteils neu gestaltet. Für die Bewohner wurden ausschließlich Ein- und Zweibettzimmer eingerichtet.