Neubau eines Betreuungszentrums für altgewordene Menschen mit Behinderungen

Bauherr:

Lebenshilfe Reichenbach e.V.

Projekt:

2010

Bausumme:

2,5 Mio €

Planung:

Gebäude, Schallschutz, Brandschutz, Wärmeschutz

 

 

 

Bis zur Rente sind viele Menschen mit Behinderungen gut in einer Werkstatt aufgehoben. Dort erleben sie, dass sie gebraucht werden und sind in einen gut strukturierten Tagesplan integriert. Was geschieht aber nach dem Eintritt in das Rentenalter? Was fangen diese Menschen mit ihrer vielen freien Zeit an? Tatsächlich wird häufig beobachtet, dass auch unter den Behinderten vielen Menschen der Altersruhestand nur sehr schlecht bekommt.

 

Um auch weiter für Betreuung und Beschäftigung sorgen zu können, sind neue Modelle gefragt. Ein solches Konzept haben wir zusammen mit der Lebenshilfe in Reichenbach entwickelt. Es besteht aus zwei Baukörpern: Sporthalle und Hauptgebäude. Das Hauptgebäude besteht aus

- Betreuung für drei Gruppen

- Bibliothek und Begegnungsstätte

- Kontakt und Beratungsstelle

- Café mit Werkstattladen

- Physiotherapie-Praxis

- Verwaltung