Neubau des Wohnheimes "Haus Silberbogen"
für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen

Bauherr:

Erzgebirgische Krankenhaus- und Hospitalgesellschaft mbH

Kapazität:

40 Heimplätze

Baujahr:

2009/2010

Bausumme:

2,8 Mio €

Planung:

Gebäude, Statik, Brandschutz, Wärmeschutz, Schallschutz, TGA

LPh HOAI:

komplett

öff.gefördert

ja

 

 

 

 

 

Der Neubau bildet den Ersatz für den nicht mehr sanierfähigen Altbau. Die Kinder wohnen in 5 familienähnlichen Gruppen. Die Form des Grundrisses ist bedingt durch die optimierte Ausrichtung zur Sonne durch das Grundstück und die Nachbarbebauung.