Erweiterung einer Kindertagesstätte Neubau für 12 Krippenkinder und 50 Kindergartenkinder

 

 

 

Bauherr:

Kinderland 2000

Kapazität:

62 Plätze

 

12 Krippenpl.

 

50 Kindergartenpl.

Projekt:    

2009

Öffentlich gefördert:

 ja

 

 

 

Auf dem Gelände einer bestehenden Einrichtung soll ein Erweiterungsneubau errichtet werden.

Besonderheiten / Herausforderungen:

- Grundstück in Nord-Süd-Ausrichtung, enges Baufenster, da im bestehenden Spielgarten gebaut wird

- Sonnen- und Gartenausrichtung der Gruppenräume erforderlich, ohne das Bestandsgebäude zu verschatten

- kein direkter Anbau an das denkmalgeschützte Bestandsgebäude möglich

- gemeinschaftlich genutzte Räume müssen trotzdem auch vom Altbau aus gut erreichbar sein

- barrierefreies Bauen, Eingeschossigkeit gefordert

- anspruchsvolle Freiraumgestaltung im Hinblick auf gemeinsame Zufahrten und Stellplätze

- spielerischer Umgang mit den Gestaltungselementen der klassischen Moderne - zwischen kindgerechter und moderner Gestaltung

- straffer Kostenrahmen, da mit Fördergeldern gebaut wird