Umbau des Fachkrankenhauses „Marienstift“
zu einem Seniorenpflegeheim mit 90 Plätzen und Tagespflege

 

Bauherr:

Erzgebirgische Krankenhaus- und Hospitalgesellschaft mbH

Kapazität:

90 Heimplätze

Baujahr:

2009/2010

Bausumme:

1,3 Mio €

Planung:

Gebäude, Statik, Brandschutz, Wärmeschutz

LPh HOAI:

komplett

 

Das denkmalgeschützte Fachkrankenhaus „Marienstift“ besteht aus einem Altbauteil (1914) und einem Neubauteil (1996) und wurde in Teilen bei laufendem Betrieb zu einem Seniorenpflegeheim mit Tagespflege und medizinischem Versorgungszentrum umgebaut.

Neben dem neuen Raumprogramm war ein ausführliches Brandschutzkonzept zu erarbeiten.